Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Der Mond kocht

Tag der offenen Tür (Jugendwehr)
(Freiwillige Feuerwehr, 26.04.2014)

Am Samstag Nachmittag lud die Jugendfeuerwehr Schollene zum Tag der offenen Tür. Am Feuerwehrgerätehaus und auf dem Festplatz hatte die Jugendwehr mehrere Stationen vorbereitet, um den Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr zu geben. Als erstes erklärte Uwe Engel den Anwesenden wo man was auf dem Tanklöschfahrzeug 16/25 findet.

Danach erklärte Jugendwart Marcus Wolf die Tragkraftspritzen der Feuerwehr und Paul Henschke und Tom Aselmeyer wie man für den Erstangriff ein Standrohr setzt.
Um die Kleinen auch selber mal Hand anlegen zu lassen, gab es dann einen kleinen Wettstreit. Als Team musste mit der Kübelspritze so schnell wie möglich das Feuer beim Brandhaus umgespritzt werden. Im Anschluss gingen alle auf den Festplatz, wo ein nachgestellter Flächenbrand mit Hilfe von Strahlrohren gelöscht werden konnte und auch der Monitor auf dem TLF vorgeführt wurde. Da der 2500l Löschwassertank in rund zwei Minuten leer gespritzt war, wurde dieser auch gleich aus der Zisterne neu befüllt.
Nach den Demonstrationen der Vorgehensweisen und der Technik konnten wurden noch Rundfahrten mit dem Feuerwehrcabrio von Peter Albuschat angeboten. Auch gab es die Möglichkeit, dass die Kleinen in der Hüpfeburg toben, oder sich schminken lassen konnten.
Die Schollener Jugendwehr trifft sich alle 14 Tage zur Ausbildung. Der Tag der offenen Tür sollte auch zum Werben neuer Mitglieder dienen.

» zurück


 © 2008 -2015 Christian Koch - Büro f. Medien  | Letzte Aktualisierung am 15.06.2012 | CMS Orpheus |  Heute ist der 25.11.2017  | 426013 Besucher