Schollene an der Havel
Willkommen in Schollene
  HOME  |  KONTAKT |  IMPRESSUM  
Anzeige

Der Mond kocht

Kinder erstürmen Spielplatz
(Volksstimme, 24.09.2017)

Schon lange hatten sich die Mädchen und Jungen einen Spielplatz gewünscht – der Förderverein "Lebendiges Schollene" und viele Spender machten aus dem Traum Wirklichkeit.

Tino Paul vom Vereinsvorstand erinnerte daran, dass vor genau einem Jahr zur Einweihung des neuen Kindergartens der Spendenaufruf gestartet worden war. Viele Schollener gaben gern für die Kinder, auch Firmen spendeten – zusammen 6000 Euro. Und vom Landkreis gab es eine Förderung.

Geräte „von der Stange“ wollte der Verein nicht. Vielmehr sollte Steffen Menze der „Baumeister“ sein. Geschickt im Umgang mit der Säge, hat er schon so manches hölzerne Kunstwerk entstehen lassen. Warum nicht auch einen ganzen Spielplatz? Schnell hatte er Ideen im Kopf. Eine richtige Zeichnung gab es nicht, nur eine grobe Skizze. Schaukel, Turm für die noch vorhandene Rutsche vom alten Kindergarten-Spielplatz, Sandkasten und Sitzecke waren der Wunsch des Vereins.

Beim Aufstellen der Geräte helfen Mitglieder des Fördervereins und andere Schollener mit. Und sie streichen das Holz mit einem speziellen Öl. Mehrere Arbeitseinsätze sind nötig. Und Steffen Menze verbringt einen großen Teil seiner Freizeit auf dem Spielplatz, gezählt hat er die Stunden nicht.

Die Firma Oliver Thieke hatte den Erdaushub getätigt und 165 Tonnen Sand angefahren.

Und dann ist alles fertig, der TÜV-Prüfer steht auf dem Platz. Zwei Stunden nimmt er alle Geräte unter die Lupe. Ein paar Kleinigkeiten findet er, die Steffen Menze behebt. Das Urteil des Fachmannes: „Ein toller Spielplatz!“

© Text & Foto: Anke Schleusner-Reinfeldt

Der vollständige Artikel ist unter dem nachfolgenden Link zu lesen.

» https://www.volksstimme.de/lokal/havelberg/einweihung-kinder-erstuermen-spielplatz

» zurück


 © 2008 -2015 Christian Koch - Büro f. Medien  | Letzte Aktualisierung am 19.10.2016 | CMS Orpheus |  Heute ist der 25.11.2017  | 533066 Besucher